Die Löffelliste:
Die Top-10-Ziele für ein geiles Leben!

Die Löffelliste: Was willst Du vom Leben?

Bevor Du stirbst, was willst Du noch gemacht oder erlebt haben, damit Du sagen kannst: „Ich hatte ein lebenswertes Leben!“

Manch einer würde sagen: „Ein geiles Leben!

Was sind die 10 Dinge, die Du im Leben gemacht haben möchtest, damit Dein Leben richtig gut war?

Nimm jetzt einen Stift und einen Zettel, und schreibe eine Liste mit all den Dingen, die Du gemacht haben möchtest, bevor Du stirbst. Deine Liste darf auch deutlich länger werden, als “nur” 10 Punkte.

Björn Thorsten Leimbach - Männlichkeit Leben - Männerfreundschaften - Foto: Quino al Ce @unsplash.com
Deine Löffelliste: Bevor Du stirbst, welche 10 Dinge willst Du noch erleben? Foto: JV @unsplash.com

1. Träume: Es darf schön werden!

Du darfst groß denken. Sehr groß.

Schreibe alle Punkte auf, egal ob Du im Moment die Zeit dafür hast oder das Geld. Jetzt geht es nicht um trockene Realität, sondern um Deine Träume und um Dein geiles Leben.

Diese Art zu denken, ohne Grenzen, nenne ich „Was wäre, wenn …“-Rahmen.

  • „Was wäre, wenn ich alles Geld und Zeit hätte: Was würde ich dann machen?“.

Ich lehre diese Art zu denken und zu leben in meinen NLP-Kursen.

Ich habe diese Methode der TOP-10-Liste, der Löffelliste, aus einem Flirtbuch von Mark Manson. Ein sehr lesenswertes Buch. Auf Seite 171 geht es darum, wie ich als Mann ein Leben führen kann, das Frauen als äußerst attraktiv empfinden.

Offensichtlich ist es sehr attraktiv, wenn man ein Leben führt, dass man selbst als lebenswert empfindet, ja, als echt geiles Leben bezeichnen kann.

Ich habe festgestellt: Ein solches Leben ist nicht nur für die Frauen attraktiv, sondern vor allem für mich.

Deshalb möchte ich Dich jetzt mit der Methode vertraut machen.

2. Zehn Ziele für ein geiles Leben

Ich las das Buch von Mark Manson im Jahr 2015 – und ich machte mir meine Liste.

Ich rate Dir, spätestens jetzt auch einen ersten Entwurf Deiner Liste zu machen. Quick und Dirty. Die Liste muss nicht perfekt sein. Schreibe einfach mal schnell 10 Punkte auf, bevor Du weiterliest.

Mark Manson empfiehlt übrigens: Nimm Dir ganze 10 Minuten Zeit und schreibe alles auf, was Du im Leben machen möchtest. Die Liste darf, wie gesagt, sehr lang werden. Sehr, sehr lang.

Ich hatte das Buch von Mark Manson ürbigens damals missverstanden: Ich schrieb nur meine 10 wichtigsten Punkte auf. Nicht mehr. Aber das reichte für eine heftige, initiale Zündung.

Als ich meine Liste fertig geschrieben hatte, stellte ich fest: Meine Liste enthält nichts, was mit meinem Beruf zu tun hatte. Nichts.

Sondern nur andere Ziele, zum Beispiel:

  • Eine Weltreise machen: Für 1 Jahr eine Runde um die Welt.
  • Einen Sixpack haben
  • Einen Dreier mit zwei Frauen
  • Einen Fallschirmsprung machen

Mehr gebe ich an dieser Stelle nicht über mich preis. Du siehst bereits, in welche Richtung es ging.

Ich musste feststellen, dass ich zwar jede Woche zur Arbeit ging, dass ich 4 Tage die Woche arbeitete. Für Geld. Aber arbeitete ich auch 4 Tage die Woche an meinen Ziele, an meinem Leben? Was soll denn auf meinem Grabstein stehen: “Er arbeitete bis er starb”, oder “Arbeit war ihm wichtig”?

Heute habe ich 9 der 10 Punkte erlebt. Das war ein turbulentes und sehr aufregendes Leben seit der ersten Liste. Äußerst lebenswert.

Du willst wissen, was mir noch fehlt?

Der Sixpack 😲.

Ich hoffe es schreibt niemand auf meinen Grabstein: “Er hatte keinen Sixpack.”

Ich bevorzuge: “Er lebte seine Träume.”

3. Deine Ziele für das nächste Jahr

Wenn Du Deine Liste hast – entweder Du hast „nur“ 10 Punkte aufgeschrieben oder eine ganze 10-Minuten-Liste mit ganz vielen Punkten gemacht, dann wähle jetzt 3 Punkte aus.

Diese drei Punkte sind: Deine Ziele für das nächste Jahr.

Falls Du eine 10-Minuten-Liste geschrieben hast, dann hoffe ich, dass diese Liste deutlich mehr als 10 Punkte umfasst. Vielleicht 30 Punkte?

Ich empfehle Dir, aus dieser Liste 10 Punkte auszuwählen. Das sind die wichtigsten 10 Punkte für Dein Leben. Das kann für die nächsten 2-5 Jahre sein, oder sogar, wenn Du schon soweit planst, bis an Dein Lebensende.

Ich habe auf dieser TOP-10 Liste zurzeit stehen: Ich möchte Großvater werden (ich bin noch nicht mal Vater bisher … 😉).

Wie gesagt: Ich hoffe, Du hast nicht zu klein gedacht, sondern wirklich mal Geld, Zeit und auch Deine körperlichen Fähigkeiten außer Acht gelassen (Ins Weltall fliegen!), sodass es wirkliche eine Traumliste geworden ist, mit kleinen und großen Träumen.

Ich hoffe, Du wählst aus dieser Liste 10 wirklich schöne Punkte aus.

Denn ich verrate Dir: Wenn Du diese 10 Punkte erreichst, oder zumindest ernsthaft verfolgst, dann wirst Du ein wahrlich tolles Leben fühlen.

Ein geiles Leben.

4. Die Löffelliste

Als ich meinem Vater von der Liste erzählte, meinte er:

  • „Jaja, die typische Löffelliste.“
  • Ich so: „???“

Er meinte: Das ist die Liste von Dingen, die Du noch erlebt haben möchtest, bevor Du den Löffel abgibst – bevor Du stirbst. Deshalb: Die Löffelliste.

Im Englischen heißt es übrigens: Bucket List. Und die Redewendung heißt im Englischen nicht “Den Löffel abgeben”, sondern “to kick the bucket”.

Für mich war die Top-10-Liste eine absolute Innovation und ich war stolz auf mein neues Leben. Dabei gibt es das wohl schon seit Jahrhunderten.

Zur Löffelliste gibt übrigens einen unterhaltsamen Film über Freundschaft: „Das Beste kommt zum Schluss (Die Löffelliste)“. In diesem Film liegen ein Milliardär und ein Automechaniker zusammen im Krankenhaus. Beide haben noch ein halbes Jahr zu leben. Den Tod vor Augen unterhalten sie sich: „Was möchtest Du noch erleben, bevor Du stirbst?“

Sie machen ihre Löffellisten, und dann starten die Todgeweihten ihre Unternehmungen. Durch all die gemeinsamen Abenteuer der Löffelliste werden sie zu guten Freunden.

5. Ziele setzen mit Freunden

Ich finde: Deine eigene Löffelliste zu haben, ist hervorragend

Sobald Du Deine eigene Löffelliste hast, könntest Du damit zwei Dinge tun:

  • Mit Freunden und Bekannten über Deine Löffelliste reden
  • Mit wichtigen Personen eine gemeinsame Löffelliste anlegen

Die Löffelliste mit Freunden und Bekannten teilen

Angenommen, Du hast auf Deine Löffelliste wirklich das geschrieben, was für Dich ein traumhaft geiles Leben wäre. Dann wäre es doch sinnvoll, anderen davon zu erzählen!

Zum einen lernen andere Dich durch Deine Löffelliste sehr gut kennen. Zum anderen wissen sie, wie sie Dich unterstützen können.

Und, vielleicht kommt jetzt die Magie: Vielleicht haben sie ähnliche oder gleichen Ziele:

  • Zwei Dudes, die beide einen Sixpack haben wollen, können sehr gute Weggefährten für dieses Ziel werden.
  • Zwei Dudes, die beide eine Weltreise machen wollen, könnten gemeinsam auf Weltreise gehen. Oder zumindest: Sie könnten sich bei der Vorbereitung austauschen, oder sich gegenseitig pushen, endlich den Traum Realität werden zu lassen.

Ich setzte mich jedes Jahr zum Jahreswechsel hin und überarbeite meine TOP-10 Liste.

Meine Top-10 Liste heute sieht natürlich anders aus als 2015. Jetzt steht zum Beispiel auch etwas berufliches drauf: Ich möchte Abenteuer Freundschaft zu einem erfolgreichen Projekt machen. Das ist noch nicht SMART formuliert. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

Mittlerweile unterhalte ich mich mit Freunden und Bekannten über meine TOP-10 Löffelliste. Wir lernen uns dadurch sehr gut kennen.

Sie fragen mich, warum mir gewissen Punkte wichtig sind und wie ich mir vorstelle, diese zu erreichen. Und ich frage meine Freunde ebenso. Manchmal machen wir gemeinsam Pläne. Und sehr oft coachen wir uns gegenseitig, damit wie diese Ziele auch erreichen.

Die Top-10-Ziele auf dem Freundschaftsdate

Die Top-10 Liste spreche ich übrigens auch an, wenn ich auf einer Art “Freundschafts-Date” bin. Über “Freundschafts-Dates” will ich schon eine Weile schreiben. In Kürze: Es dieses typische „Lass uns mal ein Bierchen zusammen trinken.“, oder „Lass uns mal gemeinsam Abendessen / Mittagessen gehen“. Auf einem solchen Kennenlernen und potentiellen Freunden ist das Sprechen über Eure Ziele und Eure Löffelliste ein perfekter Anlass.

Der andere hat keine Löffelliste? Inspiriere ihn, eine Löffelliste anzulege.

Du könntest auch fragen: “Angenommen, Du hättest eine Löffelliste: Was würde da drauf stehen?”

Dein kleiner Ziele-Workshop für Freunde

Ich lade dieses Jahr zum 31.12.2023 fünf Freunde zu mir nach Hause ein. Jeder bringt reichlich zu Essen mit. Wir starten mit einem ausgiebigen Frühstück und dann reden wir über das vergangene Jahr, die Ziele für das nächste Jahr und ganz sicher auch die TOP-10 Löffelliste eines jeden.

Die gemeinsame Löffelliste

In einer richtig guten Beziehung könntet ihr eine gemeinsame Löffelliste anlegen – sei es mit Deiner Partnerin oder mit richtig guten Freunden.

Welche 10 Dinge wollt ihr gemeinsam erleben, bevor ihr sterbt? Was davon wollt ihr im nächsten Jahr tun?

6. Deine Löffelliste

Jetzt aber.

Mark Manson – Models (auf Englisch)

Das Buch von Mark Manson hieß MODELS und ist auf Englisch. Natürlich bekommst Du es auf Amazon: Mark Manson – ModelsA.  (auf Englisch). Der Absatz steht in meiner Version in Kapitel 9, Abschnitt: How to Be a Fascinating Person. Seite 171.)

Das Buch ist auf Deutsch erschienen. Die Top-10-Ziele müssten dann wahrscheinlich in Kapitel 8 stehen (Lebensweise und Selbstdarstellung): Mark Manson – Scheiß auf Sprüche: Frauen durch Ehrlichkeit erobernA.

Kleines Buch über Freundschaft: Die 6 Zutaten großartiger Freundschaften (als eBook)

Gute Freundschaften bestehen aus 6 Zutaten

Großartige Freundschaften bestehen aus 6 typischen Zutaten. Weil Freunde so wichtig sind, habe ich dieses kostenlose eBook geschrieben.

Viele Menschen lesen es, um ihre Freundschaften zu verbessern oder endlich die richtigen Freunde zu finden. Erzieher, Lehrer und Eltern wollen ihren Kindern helfen, gute Freundschaften zu schließen. Manche wollen ihre Eltern vor Alterseinsamkeit schützen.

Abboniere den monatlichen Newsletter und erhalte das eBook kostenfrei. Du bist immer up-to-date für Deine Freundschaften.

Deine Daten sind sicher. 100% Datenschutz, kein Spam, jederzeit widerufbar.

Die mit einem hochgestellten A gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Als AmazonPartner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Du auf einen Affiliate-Link klickst und anschließend bei Amazon einkaufst, erhalte ich eine geringe Provision, die einen Teil meiner Kosten deckt. Für Dich verändert sich der Preis nicht. Ich verlinke nur Bücher und Produkte, die ich wirklich gelesen oder geprüft habe – und welche ich interessant genug finde, um sie auf dieser Webseite vorzustellen oder zu kritisieren.

Das könnte Dir auch gefallen:

Von |2023-12-24T15:57:27+01:0023. Dezember 2023|Startseite, Ziele|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben